Seine Wohnung

Schon klar, du willst erwachsen sein. Raus aus der WG, in der dreckiges Geschirr sehnsüchtig auf eine waschende Hand wartet und kein einziges Möbelstück zu einem anderen zu passen scheint. Eine Notgemeinschaft an Menschen wie an Dingen. Hattet ihr Spaß? Sicher, da waren die Spiel- und Filmabende und das gemeinsame Kochen… Aber jetzt ist die Zeit für einen neuen Lebensabschnitt gekommen! Mit ihm.

Ich öffne den ersten Umzugskarton und überlege, wohin ich das Souvenir aus deinem Italien-Urlaub stellen soll. Ein kleiner Turm von Pisa, so kitschig wie persönlich. Überall wirkt er fehl am Platz, aber das wird wahrscheinlich auch auf den Rest deiner Habseligkeiten zutreffen. Eine äußerst geschmackvoll eingerichtete Wohnung hat er nämlich, dein Auserwählter. Dunkle, moderne Möbel, nur ausgesuchte Gegenstände in den Regalen, in der Küche hängt ein abstraktes Gemälde. Wer mit Anfang 20 ausschließlich farblich zueinander passende Möbelstücke und Geschirr besitzt, macht mich skeptisch. Oder ist er älter als du? Lass mich raten, du schaust zu ihm hinauf, weil er Musiker ist? Diese prominent an der Wohnzimmerwand platzierte Gitarre… man könnte es ihm so auslegen, dass er damit angeben möchte. Die gesamte Wohnung lässt auf Geld schließen. Habt ihr euch auf einem Konzert von ihm zum ersten Mal gesehen? Hast du ihn so lange die Bühne hinauf angehimmelt, bis er dich endlich beachtet hat? Mir brauchst du nichts zu erzählen – was du eh nie tust. Ich reime es mir schon zusammen. Allerdings gibt es für mich keine Möglichkeit zu erfahren, wie eure Geschichte tatsächlich begonnen hat. Ich packe nur Kartons aus. Aber ich habe das ungute Gefühl, dass ihr nicht zueinander passt.

Es ist nicht nur der komplett unterschiedliche Einrichtungsstil und die offenbar nicht auf Augenhöhe begonnene Beziehung, die mich an euch Turteltäubchen zweifeln lässt, sondern wie du dich in sein Leben quetschen musst. Du bist auch Künstlerin, verdammt! Statt eines richtigen Arbeitsplatzes musst du nun aber mit dem Küchentisch für deinen Laptop Vorlieb nehmen. Das gibt doch mit spätestens Dreißig Rücken, und konzentrieren wirst du dich bei dem Geblubber von mehreren High-End-Hipster-Kaffeemaschinen auch nicht können. Ich schnaube verächtlich, als ich eine auffallend kleine Gitarre und ein Notenbuch in den Händen halte. Ernsthaft? Nur weil er Musiker ist, fängst du jetzt auch damit an? Das ist erbärmlich. Was ist mit deiner Leidenschaft für die Malerei? Redet er dir vielleicht sogar rein? Respektiert er die nicht? So ein Arsch.

An diesem Punkt merke ich, dass ich mir fast wünsche, dass das mit euch nichts wird, damit ich mit meinen küchenpsychologischen Auspack-Analysen Recht behalte. Und im nächsten Moment schäme ich mich plötzlich. Vielleicht ist er doch ein ganz Netter. Er macht dir immerhin überall Platz, und gemeinsame Hobbies zu suchen, ist etwas Schönes. Es fällt ihm bestimmt nicht leicht, deine chaotischen Habseligkeiten zwischen seiner perfekt aufeinander abgestimmten Inneneinrichtung zu ertragen. Ich räume die letzten Gegenstände ins Regal und begutachte das Ergebnis. Neben dem filigranen Zen-Garten aus feinem Sand thront nun dein lila Plastik-CD-Ständer. Genau den selben hatte ich in deinem Alter auch, und in echt ist er sogar noch hässlicher als als Pixelgrafik. Was soll’s, ihr werdet euch schon zusammenraufen. Du bist in sein Leben hineingeplatzt, da kann man nicht erwarten, dass alles auf Anhieb zusammenpasst. Sorry, Unbekannter. Ich sehe mir dann beim nächsten Umzug an, wie das mit euch weitergeht.


In Unpacking geht es um das Auspacken von Umzugskartons. Das ist nicht nur eine ungemein entspannende Erfahrung, sondern man lernt nebenbei viel über die Lebensgeschichte der Person, für die man auspackt, ohne dass man sie zu Gesicht bekommt. Diese ungewöhnliche Art des Storytellings hat mir sehr gefallen, auch wenn (oder gerade weil) die eigenen Interpretationen ziemlich ausufern können. Veröffentlicht wurde Unpacking am 1. November 2021 für Windows / macOS / Linux, Xbox One / Series und Nintendo Switch.

This article is also available in: English

Loading spinner

Share:

Verfasst von: